Spende an die Tafel Schwabmünchen

Die Tafel in Schwabmünchen ist auf die Unterstützung engagierter Einzelhändler angewiesen, die Woche für Woche geeignete Lebensmittel zur Verfügung stellen. Aber auch die alljährliche Aktion vor Weihnachten, direkt in Supermärkten einkaufende Kunden bezüglich Essensspenden anzusprechen, kann heuer nicht wie gewohnt stattfinden. Also müssen lang haltbare Lebensmittel selbst angeschafft werden. Die gespendeten und selbst angeschafften Lebensmittel werden an die Kunden der Tafel Schwabmünchen verteilt.

Die Raiffeisenbank Schwabmünchen eG verzichtet heuer auf Weihnachtskarten, die bisher an Kunden verschickt wurden. Stattdessen soll dieses Jahr der Betrag karitativ eingesetzt werden und an die Tafel Schwabmünchen gespendet werden, damit die Tafel Lebensmittel besorgen kann.